Weinort Hüttenheim

Hüttenheim im Weinparadies

Hüttenheim liegt mitten im fränkischen Weinparadies. Der Ort mit reicher Geschichte wurde im Jahre 918 erstmals urkundlich erwähnt, die Tradition des Weinbaus reicht nachweislich bis zum Jahr 1199 zurück.

Hüttenheim gehört neben dem Ortsteil Markt Herrnsheim zur Marktgemeinde Willanzheim, liegt im nördlichen Bayern - genau gesagt im unterfränkischen Landkreis Kitzingen und ist Mitglied der Verwaltungsgemeinschaft Iphofen.

Eine der Sehenswürdigkeiten des Ortes ist die imposante Kirchenburg aus dem 14. Jahrhundert, die größte Anlage ihrer Art in Franken. In diesem einzigartigen historischen Umfeld findet jedes Jahr am vorletzten Wochenende im August das in Nah und Fern bekannte Kirchenburgweinfest statt, welches nach den hohen Anforderungen der Kampagne „Franken - WEIN.SCHÖNER.LAND!“ zertifiziert wurde.

Hüttenheim mit Weinbergen
Hüttenheim mit Weinbergen

Genuss & Freizeit

Genießen Sie die Natur rund um Hüttenheim. Hier findet man ein dichtes Wegenetz und ausgewiesene Wander- und Radwege durch die Weinberge und die schöne, abwechslungsreiche Kulturlandschaft.

Weitere Informationen

Wünschen Sie nähere Informationen über Hüttenheim oder Tourismus in Franken?
Dann helfen Ihnen vielleicht die Webseiten www.huettenheim.de oder www.franken-weinland.de weiter.